BOFF3 – Woche 2

Woche 2 war auf jeden Fall erfolgreicher mit dem Training. Ich habe es wirklich geschafft dreimaligen ins Studio zu kommen und habe somit die ganze Woche mit einem leichten Muskelkater verbracht. Echt super angenehm zu merken, dass man was getan hat. Und so langsam werden die Muskeln auch wieder belastbarer und man merkt dass es sich anfängt zu festigen. Ich hab wirklich super viel Bock auf Training im Moment.

Leider kann ich an dieser Stelle das Gewicht noch nicht liefern, da der McFit in Bonn leider keine Waage hatte und meine Waage in Essen steht. Sobald ich morgen an eine Waage komme, wird das Gewicht natürlich nachgeliefert. War echt etwas überrascht, dass im Fitnessstudio keine Waage steht 🙂 Ich hoffe aber mal, dass ich mit dem Gewicht weiter nach unten gegangen bin.

Die Ernährung wurde auch weiterhin beibehalten. Ich versuche ja die ganze Woche am Abend keine Kohlenhydrate mehr zu mir zu nehmen und gleichzeitig setze ich die XLS-Medical Produkte ein. Mittags esse ich auf der Arbeit in der Kantine, da es leider nicht anders geht, und abends wird dann was gekocht oder nur ein Eiweißtrunk getrunken. Einen Tag der Woche gönne ich mir dann immer als kleinen Belohnungstag und achte dann nicht so extrem genau auf die Kohlenhydrate. Allerdings werden dort die Blocker und Binder auch eingesetzt. Ich bin mal gespannt, ob es sich wirklich auf das Gewicht ausgewirkt hat. Die Cola wurde allerdings fast komplett aus meinem Speiseplan gestrichen. Von täglich fast 3 Liter auf 0,33 Liter pro Woche. Ich trinke fast nur noch Wasser oder ungesüßten Tee! An dieser Stelle der Hinweis auch auf meine Rezeptesammlung. Hab schon einige Sachen gefunden, die ich mir selber gemacht habe oder noch machen werde! TOP!

Als kleine Geheimwaffe habe ich jetzt auch endlich mal wieder meine Schilddrüsenmedikamente besorgt. So eine dämliche Unterfunktion ist nicht gerade förderlich für das Abnehmen. Also sollten demnächst auch wieder mehr die Pfunde purzeln, da ich diese endlich wieder richtig behandeln kann.

Hier die Beiträge der anderen Teilnehmer:

MC Winkel
Dirk Olbertz
Steffi
ilovechaos
gelrueb
Volker
Vera
Oliver
LennyundKarl
Lomomo
Zeitzeugin
Rebecca
Vorstadtprinzessin
Toby
Stefan
Frau K.
Frances
Antje
Mocca
Wasserstoff
Dirk Steins
Fairy
Dren
Can
Nicole
Mary Malloy
Matzel
wannabehealthy
Matze
Mathis
Corinna
Hucki
Buckelhart
San
Ideenkind
Tyler
hypesRus
Flyerzwomille
Sebastian
Kai Nehm
Julia McRed

Autor: Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

17 Gedanken zu „BOFF3 – Woche 2“

  1. Richtig cool Franky! Das hört sich echt positiv und motiviert an und du weißt ja: Die Einstellung ist mehr als die halbe Miete! Schau mir jetz mal die Rezepte an 😉

Kommentar verfassen