Springe zum Inhalt

Samsung Galaxy S3: Sudden Death?

Eigentlich hatte ich ja die Hoffnung, dass mit diesem Beitrag alles im Bezug auf das Samsung Galaxy S3 erledigt wäre und ich keinen Kummer mehr hätte. Aber leider scheine ich das falsch zu liegen. Gestern Abends ist das S3 einfach ausgegangen und lässt sich seitdem nicht mehr zum Starten bewegen. Es hat die ganze Nacht am Ladegerät gehangen und dabei hat nicht mal die LED geleuchtet.

So wie es aussieht hat mich der Sudden Death Bug erwischt. Die Recherche im Internet ergab, dass ich dabei nicht der einzige bin und sich die Meldungen häufen. Scheint bei sehr vielen Geräten vor zu kommen, die ein Alter zwischen 150 und 200 Tagen haben und bei der LTE-Variante kommt es gar nicht vor. Es gibt von Samsung auch schon einen Patch gegen den Fehler, aber bei mir ist wie immer bei Android der Bug vor dem Patch angekommen. Die Verteilung von OTA ist wirklich immer zum Kotzen!

Also werde ich heute direkt mal zum T-Punkt stiefeln und hoffentlich gibt es ein Austauschgerät. Ich habe nicht wieder Lust wochenlang zu warten! Nach den Erfahrungen mit den Rissen und jetzt dem Software-Bug wird mein nächstes Smartphone wohl erstmal nicht mehr von Samsung kommen 🙁

Veröffentlicht am Kategorien Netstuff, Privat, TechnikSchlagwörter , , , , , , ,

Über Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

4 Gedanken zu „Samsung Galaxy S3: Sudden Death?

  1. Chrizz

    Ich habe mir die englische Version mit der Endung XELLA installiert angeblich soll dort schon der Fix drin sein, man sagt auch das der Fix schon in der deutschen XELL4 drin sein soll. Ist das System angeblich schon so vorgeschädigt, kommt der Fix zu spät und es streckt seine Flügel.
    Allerdings verstehe ich Samsung ebenfalls nicht, es geht um ein WICHTIGES Sicherheitsupdate, im Dezember mit " Wir haben bereits eine Firmware bereit stehen sie wird möglichst bald zur Verfügung stehen" wurde es von Samsung angekündigt mittlerweile gehen wir auf Ende Januar zu und noch nichts derweil von einem Rollout außer halt in England Luxemburg und co.
    Allerdings werden defekte Geräte ohne Murren ausgetauscht oder repariert, ich bin da ein Fan von DatRepair die waren bei mir sehr gut!

  2. Frank

    Hab das Galaxy S3 gestern in den T-Punkt gebracht und bekomme jetzt einen Austausch von denen. Scheint echt was häufiger vor zu kommen im Moment. Die meinten ich war gestern schon der zweite und das ist immerhin ein T-Punkt nur für Mitarbeiter!

  3. Chrizz

    Also das was ich in Foren gelesen habe, was da bei den Leuten abgeht. Ich schätze mal da waren zusammen gezählt über 500 Geräte kaputt ( wenn man alle Foren zusammen zählt)
    Ich schätze mal früher oder später geht wohl jedes Gerät in der Klasse kaputt.
    Das lustige ist ja das Samsung die Geräte zwar repariert, scheinbar aber mit der selben Hardware, die vorher drin war. Ich würde vielleicht an deiner Stelle auch die englische installieren, gestern kam auch die erste XELLA Firmware im deutschen Raum raus, allerdings für Vodafone. Ich habe den Bootloader verglichen, (da er ja neu ist in der englischen) allerdings ist der neue bei Vodafone genau der selbe wie in UK.
    Der Sudden Death macht sich angeblich vorher bermerkbar, in dem das Handy sich immer öfter ohne Grund abschaltet oder hänger bzw. Freeze hat.
    Bei mir konnte ich es jetzt mehrmals nicht beobachten 😀 , aber als ich das Handy aus der Tasche zog., war die Pineingabe zu sehen. Also hatte das Handy einen Freeze oder ähnliches und startete wohl neu.

  4. Pingback: S3 geht manchmal einfach so aus - Seite 83 - Android-Hilfe.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: