Springe zum Inhalt

36

Die Waage hat heute morgen 118,3 KG gesagt bei einem Körperfettanteil von 30,6 %. Ich glaube der Körperfettanteil ist wirklich nicht sehr genau bei der alten Waage, aber das Gewicht könnte passen. Somit habe ich in der ersten Woche 2,3 KG geschafft, was schon ganz ordentlich ist. Das Projekt #boff3 ist somit auf Kurs 🙂

Leider konnte ich erst gestern das erste Mal ins Fitnessstudio gehen, da ich vorher unter den Entzugserscheinungen der Cola gelitten habe. Somit musste ich mich die ersten 4 oder 5 Tage mit dröhnenden Kopfschmerzen rumschlagen und ich glaube bei der ersten Übung wäre mir der Kopf geplatzt. Somit war ich leider nur einmal in der ersten Woche im Studio, was aber jetzt mehr werden sollte. Ich habe es langsam angehen lassen und erstmal gestern mit 10 Minuten Aufwärmen, dann 60 Minuten Geräte und am Ende 30 Minuten Cardio angefangen. Das soll dann aber schnell in Richtung 2 oder 2,5 Stunden gehen. Morgen ist es dann auch schon wieder soweit.

Die XLS-Medical Produkte sind mittlerweile auch angekommen. Im Starter-Paket waren drei Packung: 1 Kohlenhydrateblocker, 1 Fettbinder und 1 Appetitmanager. Die Kohlenhydrateblocker bestehen dabei aus Weiße Bohne und die Fettbinder Feigenkaktus. Seid gestern sind die beiden bei mir im Einsatz und ich entscheide jeweils bei fettigen Essen ob ich danach noch Fettbinder nehme oder wenn es viele Kohlenhydrate gibt dann die Blocker vorher. Ich werde mal beobachten wie sich das auf das Abnehmen so auswirken wird. Die Appetitmanager brauche ich nicht wirklich, da ich keinen übermässigen Hunger hab und relativ normale Mengen esse.

Ich wollte an dieser Stelle noch einen eigenen Artikel für alle anderen Leute machen, die an der Aktion teilnehmen (falls ich wen vergessen hab, dann bitte bescheid sagen!):

40

Heute ist es dann soweit! Es wird abgespeckt und bei mir ist das auch dringend nötig wie ich merke!

Die Sachlage

Ich wiege laut Waage im Moment 120,6 Kg bei einem Körperfettanteil von 28% (Ich glaube die Waage muss unbedingt bald ersetzt werden!).

Hier das Vorher-Foto

2013-01-15 21.27.222013-01-15 21.27.37

Ich habe die letzten Tage mal ein kleines Brain-Storming gemacht und dabei ist mir folgendes Vorgehen eingefallen.

Die Methode

  • Absolut KEINE Cola mehr und auch sonst keine zuckrigen Getränke (Bei bisher 2 Liter Cola am Tag dürfte das schon gut helfen!)
  • Morgens ein ordentliches Frühstück zum wach werden (wenn geht nur Kohlenhydrate)
  • Mittags in der Kantine nicht die fettigsten Sachen nehmen
  • Abends dann komplett ohne Kohlenhydrate und auch wenn der Hunger da ist (eventuell auch einen Eiweiß-Shake)
  • Jeden 2. Tag zu McFit und dabei mindestens 2 Stunden Training (1 Stunde Ausdauer und 1 Stunde Muskeltraining)

Das Ziel

12 Wochen sind natürlich im Bezug auf Abnehmen keine lange Zeit und ich gucke einfach was man in der Zeit so schafft! Langfristiges Ziel ist allerdings ein zweistelliges Gewicht (85 Kg vor dem Studium 🙁 ) und einen deutlich geringeren Fettanteil. Updates wird es ab sofort jede Woche Dienstag geben. Ich hoffe, dass ich bis dahin eine neue Waage hab, die dann quasi fast von alleine alles macht 🙂