Springe zum Inhalt

300 und meine Meinung dazu

Ich war letzte Woche in dem Film 300 und ich muss echt sagen, dass es ein sehr sehr guter Film geworden ist. Der Film wurde von Zack Snyder auf dem Hintergrund des Comics 300 von Frank Miller gedreht. Die Handlung, die Umsetzung des Comics, die visuelle Umsetzung und die Schauspieler sind echt sehr gut auf einander abgestimmt. Man hat beim Betrachten so richtig das Gefühl, dass irgendwie alles stimmt. Ich hatte, kurz bevor ich mir den Film angeschaut hatte, mir ein paar Kritiken dazu zu Gemüte geführt und muss ehrlich sagen, dass die Autoren zum größten Teil an dem Film vorbei schreiben. Sie nennen den Film blutrünstig und gewaltverherrlichend, meiner Meinung nach steht aber die Brutalität in diesem Film kaum im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, dass ein paar wenige sich gegen eine Übermacht auflehnen, damit sie weiter ihre Freiheit behalten. Von der Motivation hat mich 300 sehr stark an Braveheart erinnert, welche mindestens genauso blutig ist wie 300, jedoch von den Kritikern nicht so heruntergeschimpft wurde. Über die Aussagen der Kritiker, dass der Film die USA glorifiziert lasse ich mich an dieser Stelle am besten nicht aus. Man sollte immer bedenken, dass 300 auf einem Comic basiert, welcher selber nur grob auf den wirklichen geschichtlichen Ereignissen basiert. Ich glaub sowas nennt man dann künstlerische Freiheit, wenn nicht alles 100% korrekt wiedergegeben wurde 🙂

Veröffentlicht am Kategorien FreizeitSchlagwörter , , , , , ,

Über Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.