Springe zum Inhalt

Aloha und so…

Mittlerweile ist es zwar schon Dienstag, aber ich wollte trotzdem noch kurz das letzte Wochenende zusammenfassen. Einen Bericht von meiner Freundin könnt ihr hier finden.

Also nachdem der Freitag wie hier beschrieben ziemlich scheiße war und ich mir viereckige Augen von Scrubs geholt habe, hab ich mir dann am Samstag ein Herz gefaßt und mir vorgenommen abends wenigstens ein bissel wegzugehen. Mir ging es zwar immernoch nicht so besonders, aber naja mir fiel echt die Decke auf den Kopf! Außerdem bot der Samstag auch noch einen Grund was zu feiern und zwar dass ich seit einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen bin! Ich glaub viele werden sich nun denken: "Äh wieso ist das was besonderes???" Aber naja für uns beide ist es was besonderes und ich bin echt sehr glücklich mit ihr. Liebe Dich mein Engel!
15385

Naja, zurück zum Samstag 🙂 Also ich hatte mich dann zusammen mit einer Freundin dazu entschieden, erstmal um 22 Uhr eine Cocktailbar mit einer paar Freunden unsicher zu machen und zwar das Cubana am Barbarossaplatz in Köln. Die Bar ist ziemlich cool, da es dort Samstag von 20 Uhr bis 2 Uhr nachts Happy Hour gibt und die Cocktails dann nur 4 € kosten. Die Cocktails sind dabei sogar ziemlich in Ordnung und es befindet sich Alkohol in ihnen 🙂 Gesagt getan trafen wir uns dann um 22 Uhr dort und schlürften ein paar leckere Cocktails. Um ca 0 Uhr kamen dann die Fragen nach der weiteren Abendplanung auf. Marloff und Tani wollte ins MTC und Simone wollte in den Primeclub, in dem an dem Abend eine Hawaiiparty stattfand. Irgendwie konnten wir uns alle aber nicht direkt drauf einigen, wo wir denn nun hinsollen, aber nach ein wenig Diskussion machten wir uns dann alle auf in den Primeclub.

Leider sollte sich der Entschluss als ziemlich Pleite rausstellen, da ersten die Musik und zweitens die Leute ziemlich beschissen waren im Primeclub. Hatte was von ner Ballermannparty da und das Durchschnittsalter lag glaube ich bei 18. Um 1 Uhr sind wir dann wieder aus dem Laden verschwunden. Simone machte sich auf den Weg nach Hause und wir haben uns noch dazu entschlossen ins MTC zu springen. Nach dem Primeclub war es dort wie im Himmel auf Erden 🙂 Zu meiner Freude hab ich dort noch jemanden wiedergetroffen, der zur Schulzeit zu meinen besten Freunden gehörte. Hab mich voll gefreut ein paar Worte mit ihr wechseln zu können und hoffe mal dass man ein bissel Kontakt wieder herstellen kann!

Um 3:30 Uhr schleppten wir uns dann müde noch in eine Dönerbude und fuhren dann mit dem Zug um 4 nach Hause. Hab während der Fahrt noch ein bissel meine Freundin wach gehalten und wir sind dann so um 5 Uhr erschöpft ins Bettchen gefallen 🙂 Alles in allem war der Abend sehr schön, aber beim nächsten mal wird die Hawaiiparty weggelassen 🙂

Veröffentlicht am Kategorien FreizeitSchlagwörter , , , , , , , ,

Über Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

Ein Gedanke zu „Aloha und so…

  1. Nici

    du bist soooo süß 🙂 ich liebe dich auch! und der abend war auch toll, meine kleine Rotznase 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.