Springe zum Inhalt

All That Remains im Matrix am 27.01.2009

Ich glaube das letzte Mal war ich vor ca. 10 Jahren im Matrix und konnte mich echt nur dunkel daran erinnern, wie der Club so aussieht. Irgendwie sind sehr selten Konzerte da, bei denen ich dann anwesend bin. Also habe ich mich echt mal wieder gefreut in dieser Location ein Konzert erleben zu dürfen. Leider war der Tag selbst vollgepackt mit verschiedenen Sachen, so dass ich leider erst um kurz vor 19 Uhr hier losgekommen bin. Bochum ist ca. 100 km entfernt und das Konzert sollte um 20 Uhr anfangen. Da ich dabei auch noch über die A1 musste, hatte ich schon die Befürchtung, dass ich dort niemals vor 20 Uhr ankommen werde. Aber unglaublicherweise war auf der Autobahn kaum was los und ich hab es echt geschafft um Punkt 19:50 Uhr dort zu sein... um dann heraus zu finden, dass die erste Band wohl schon viel früher angefangen hat zu spielen 🙁 Schade!

Deadlock

Da ich just im Dezember schon einen Beitrag zu der Band geschrieben habe, möchte ich mich an dieser Stelle nicht wieder wiederholen. Leider habe ich einen Teil der Show verpasst, da die Band vor 20 Uhr angefangen hat zu spielen 🙁 Aber wie beim ersten Mal war der Auftritt wieder sehr gut und es hat mir sehr gefallen!

The Haunted

Als nächstes sollten dann The Haunted dran sein. Die Band hab ich schon mal im Vorprogramm von Killswitch Engage gesehen (HA @ Chainz!) und irgendwie haben sich mich seitdem nicht wirklich mitgerissen. Ich fand sie ja vor KSE ganz ok, aber im Matrix war ich dann doch froh, dass es irgendwann vorbei war. Die Songs sind echt gut und die Musik könnte mir gefallen, aber irgendwie fehlt der Funke, der überspringen muss. Ich kann es nicht wirklich fassen, was das genau ist, aber die Musik wird für mich auf die Dauer etwas eintönig und ich fange an nicht mehr zuzuhören. Aber meinem Kumpel hat es ganz gut gefallen und somit hat sich das ganze immerhin für eine Person gelohnt.

 All That Remains

Als nächstes war dann endlich die Hauptband ATR dran. Ich hatte ja vor dem Konzert schon die Befürchtung, dass The Haunted die Hauptband sind 🙂 Nach der Lethargie in der ich mich bei vorher befand, haben mich dann ATR endlich wieder aufgeweckt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Band vorher schon mal bewusst live gesehen habe, aber sie haben mich echt fast von den Füßen geholt. Die Musik steckt echt voller Energie und wird technisch wirklich sehr gut herüber gebracht. Die Zeit ging auch wie im Fluge um und ich war schon fast enttäuscht, dann wieder nach Hause fahren zu müssen. Ich hoffe, dass ich die Band mal bald wieder live sehen kann. Seitdem ich sie seit 1,5 Jahren erst bewusst wahrnehme ist sie echt zu einer meiner Lieblingsbands geworden! ATR for Wacken 2009!!!!

Fazit: 

 

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=mfbkWOgJItg[/youtube]

Veröffentlicht am Kategorien KonzerteSchlagwörter , , , , , , , , ,

Über Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.