Springe zum Inhalt

trnd.com #9: FONIC Surf-Stick – Sinnvolle Programme

Wie angekündigt, habe ich mir eine microSDHC Karte für den Surf-Stick zugelegt. Meine Wahl fiel dabei auf eine 8GB Class 6 Karte von Transcend. Class 6 gibt dabei Aufschluss über die Übertragungsrate, welche bei 6 MByte/s liegt. Die Datenübertragung zum PC sollte also relativ flott von statten gehen. Als nächstes stand ich dann vor der Entscheidung, was ich denn jetzt auf den Stick draufmachen wollte. Sinn der ganzen Sache ist es ja, möglichst die wichtigsten Internetprogramme dabei zu haben, so dass man flexibel von fast jedem Rechner online gehen kann. Also sollten die Programme vorher keine Installation benötigen und direkt von dem Stick laufen. Nach langer Überlegung bin ich nun bei folgenden Programmen gelandet:

  • Miranda: Miranda benutze ich schon seit Jahren auf meinem Desktop-PC. Es ist von Haus aus portabel und lässt sich ohne Installation direkt starten. Auf der Homepage gibt es eine Menge Plugins für fast jedes Protokoll und noch zusätzliche kleine Erweiterungen. Ich konnte somit den Ordner einfach auf die Karte kopieren und kann somit alle Kontakte und Einstellungen überall mit hinnehmen.
  • FileZilla: Ein sehr nützliches FTP-Programm.
  • Firefox: Ein Browser darf natürlich auch nicht fehlen.
  • Sunbird: Damit man einen mobilen Kalender dabei hat. Kann man durch Provider auch direkt mit Google abgleichen.
  • Truecrypt: Haber mir gleichzeitig einen 2 GB Container auf dem Stick angelegt, damit ich wichtige Dokumente auch sicher transportieren kann. Durch das protable Truecrypt kann ich dann jederzeit darauf zugreifen.
  • WinSCP: Zur Übertragung von Dateien in die Uni oder auf den Webserver.
  • Windows Live Writer: Falls man unterwegs mal schnell einen Blogeintrag verfassen will. Kann man natürlich auch über die Weboberfläche, aber ich finde den Live Writer sehr angenehm zur Gestaltung der Einträge.
  • Putty: Damit ich mich per SSH oder Telnet in der Uni oder auf dem Webserver einloggen kann. Bei Putty handelt es sich um eine einzelne Exe-Datei, welche direkt ausgeführt werden kann.

Die portablen Versionen von FileZilla, Firefox, Sunbird, Truecrypt, WinSCP und Windows Live Writer habe ich hier gefunden. Dort gibt es noch ein paar andere portable Programme, aber die Auswahl oben hat erstmal gereicht. Das Blog ist abgesehen von den portablen Versionen übrigens auch sehr lesenswert 🙂

Ich finde es sehr klasse, dass es die Möglichkeit gibt bei dem Surf-Stick noch eine microSD oder microSDHC Karte einzusetzen, da dadurch sein Nutzen noch weiter gesteigert wird. Ich bin begeistert 🙂

Gibt es noch andere Programme, die ich unbedingt auf den Stick packen sollte? Falls jemand noch einen Vorschlag hat, dann bitte eine Kommentar schreiben!

Veröffentlicht am Kategorien Netstuff, ReviewsSchlagwörter , , ,

Über Frank

Verantwortlich nach § 10 MDStV für dieses Weblog ist: Frank Oltmanns-Mack Burbacher Str. 193 53129 Bonn Tel.: +49 228 207 770 0 Mobile: +49 163 251 11 10 Bitte nur in dringenden Notfällen von meinen Telefonnummern gebrauch machen. Es gibt unter Contact sehr viele einfache Möglichkeiten mich zu erreichen! Es wird allgemein keine Haftung für Inhalte externer Webseiten übernommen, die durch Beiträge in diesem Blog verlinkt werden. Bei der Verlinkung versuche ich entsprechend meines juristischen Kenntnisstandes die Unbedenklichkeit der Inhalte zu überprüfen, jedoch muß ich anmerken, dass ich kein Jurist bin. Sofern sich Inhalte über die Zeit ändern und dadurch gegen bestehendes Recht verstoßen, werden die Verlinkungen nach Kenntnisnahme zeitnah entfernt. Saemtliche Inhalte des Blogs, bis auf Teile meiner Diplomarbeit und gesondert gekennzeichnete Teile, stehen unter einer Creative Commons Licence. Der Inhalt darf wiederverwendet oder geaendert werden, so lange der Autor genannt wird und die Lizenz unveraendert uebernommen wird. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.